2.Tag des interaktiven Unterrichts

Am 10.11.2014 fand unser "2. Tag des interaktiven Unterrichts" statt.

Auch hier erklärte sich unsere SMART- Referenzschule, die Ten-Brink-Schule in Rielasingen, wieder bereit, dass wir ihre Räumlichkeiten nutzen durften. Herzlichen Dank dafür. Die Idee hinter dieser Veranstaltung war es, verschiedene Praxisbeispiele zur Nutzung der SMART Notebook™ Software aufzuzeigen und auf die Fragen der Teilnehmer umfassend einzugehen können. Daher wollten wir, im Vergleich zu unserer Veranstaltung im Mai 2014, die Teilnehmerzahl bei dieser Veranstaltung etwas kleiner halten, um auf Fragen der Teilnehmer individueller eingehen zu können und um der Veranstaltung eher einen Workshop-Charakter geben zu können. Neun interessierte Teilnehmer hatten sich dann für unseren „Tag des interaktiven Unterrichts“ angemeldet, worüber wir uns sehr gefreut haben.

Ein herzlicher Dank geht hier auch an Herrn Christian Keller, Konrektor und Lehrer an der TBS, und Herrn Laporte-Hoffmann, Lehrer an der GWRS Hebelschule in Singen. Durch sie war es uns möglich, praxisnahe Unterrichtsbeispiele und Unterrichtsvorbereitungen darzustellen und die wesentlichen Vorteile im alltäglichen Schulleben aufzuzeigen. Beide nutzen die SMART™-Lösungen in ihrer Vorbereitung und in Ihrem Schulalltag und sind begeistert.
Unsere Mitarbeiterin Jennifer Nickl gab einen allgemeinen Ausblick auf die SMART Notebook™ Software und auf die verschiedenen tollen Funktionen, die die Software bietet. Denn gerade die SMART Notebook ™Software ist es, die das Arbeiten mit interaktiven Medien so intuitiv und interessant macht.
Nach den Vorträgen mit interaktiven Beispielen fand dann noch ein anschließender Austausch mit Fragerunde statt, an der sich alle Teilnehmer rege beteiligten. Vielen Dank an unsere Teilnehmer, die den „Tag des interaktiven Unterrichts“ besucht und aktiv mitgestaltet haben.
Um etwa 17 Uhr ging dann unser geselliger und informativer Nachmittag zu Ende – wir freuen uns bereits auf die nächste Veranstaltung, die wir für das Frühjahr 2015 geplant haben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren